elkage.de
Suchbegriff eingeben:

Sone

Im Gegensatz zu dB-Werten, die eine Relation zum Bezugsschalldruck angeben, ist die »Sone-Skala« eindeutig festgelegt. 1 Sone entspricht der Lautheit eines 1-kHz-Sinus-Tons mit dem Schalldruck 40 dB(A). Auch dB(A) ist als Industriestandard normiert und gibt bis heute die Maßeinheit für den Schalldruck an, obwohl die Sone-Bewertung wesentlich aussagekräftiger ist.

1 Sone entspricht dem Hintergrundlärm eines Büros, 2 Sone der Lautstärke eines Gesprächs, 4 Sone Radio bei Zimmerlautstärke. Werte unter 1 Sone sind bei PC-Komponenten vernachlässigbar. Die Sone-Skala ist im Gegensatz zu den logarithmischen dB-Skalen linear: 2 Sone ist doppelt so laut wie 1 Sone. In der dB-Skala bedeutet jede Steigerung um zehn dB eine Verdoppelung der Lautheit: 1 Sone = 40 dB(A), 2 Sone = 50 dB(A), 4 Sone = 60 dB(A) usw.

Quelle: Computerzeitschrift CHIP, Ausgabe 11/2002, S. 10

siehe auch:
- dB(A)
- Lautstärke
- Lärm
- Schallpegel
- Schallschutz
- TA Lärm