elkage.de
Suchbegriff eingeben:

Bodenverhältnisse

Um spätere unliebsame Überraschungen zu vermeiden, sollten nicht nur bei schwierigem Baugrund bereits bei der Grundlagenermittlung zu einem Bauvorhaben Baugrunduntersuchungen durch einen geologischen Gutachter (Baugrundsachverständigen) vorgenommen werden. Das frühzeitigen Kenntnisse über die »Bodenverhältnisse« sind nicht nur unabdingbar für die technisch angemessene Gründungsversion, sondern auch für die daraus resultierenden Kosten und damit die Fananzierungsplanung.

Je schwieriger der Baugrund, desto komplizierter und damit teurer ist auch die Gründung. Bei nicht tragfähigem Baugrund ist nicht selten eine Pfahlgründung (Bohrpfähle, Verpresspfähle), die Ausbildung einer Weißen Wanne (d.h. einer Stahlbetonwanne aus wasserundurchlässigem Beton) oder ein Bodenaustausch erforderlich. Der Baugrund bestimmt maßgeblich die Art und Dimensionierung der gesamten Gründung (Fundamente), die abhängig ist von der Bodenbeschaffenheit, den geologischen Baugrundverhältnissen, dem Wassergehalt (evtl. ist Grundwasser im Gründungsbereich zu berücksichtigen), von möglichen Altlasten oder von archäologisch möglichen Funden.

Grundsätzlich gilt: Baugrundrisiko ist Bauherrenrisiko! Verzichten Sie als Bauherr ausdrücklich auf die Hinzuziehung eines Baugrundsachverständigen, gehen evtl. daraus resultierende Mehrkosten und Bauzeitverzögerungen zu Ihren Lasten! Die Abwälzung dieser Kosten auf Ihren Planer ist nur dann möglich, wenn dieser Sie nicht über die Risiken einer unterlassenen Baugrunderkundung aufgeklärt hat.

Eine fehlerhafte Gründung kann auch zu einem späteren Zeitpunkt noch Folgeschäden bewirken, z.B. durch ungleichmäßige Setzungen innerhalb des Gebäudes oder durch Hangrutschungen, die sich erst im Laufe der Zeit einstellen und dann entsprechende Schäden verursachen.

siehe auch:
- Baugrunduntersuchung
- Baugrundsachverständiger
- Baugrundrisiko
- Berme
- Bindiger Boden
- Bodenverbesserung
- Bohrpfahlwand
- Flachgründung
- Grundwasser
- Gutachten
- Setzungen
- Tiefgründung
- Unterfangung