elkage.de
Suchbegriff eingeben:

Feuerwehrfläche

Unter dem Begriff »Feuerwehrfläche« versteht man Zu- und Durchgänge, Zu- und Durchfahrten sowie die Stell- und Bewegungsflächen für die Feuerwehr. Immer dann, wenn der zweite Rettungsweg über Rettungsgeräte der Feuerwehr führt (z.B. über Drehleitern), wird die Anordnung von Feuerwehrflächen zwingend erforderlich. Unabhängig davon sind jedoch bei jedem Gebäude Feuerwehrflächen in der zweiten Bauzeile erforderlich. Detaillierte Angaben zur Größe und Anordnung von Feuerwehrflächen sind in DIN 4066 enthalten.

Kann ein Gebäude mit tragbaren Leitern der Feuerwehr erreicht werden, kann ggf. auf die Anlage einer aufwändigen Feuerwehrzufahrt verzichtet werden. Dies hängt jedoch noch von der Gebäudehöhe ab, so dass diese Frage von einem Sachverständigen für vorbeugenden Brandschutz und/oder der Brandschutzdienststelle der Genehmigungsbehörde zu beantworten ist. Eine fehlerhafte Planung ist in jedem Falle zu vermeiden, da ansonsten nachträglich der zweite Rettungsweg oder entsprechende Feuerwehrflächen hergestellt werden müssen.

siehe auch:
- Aufstellfläche
- Backdraft
- Feuerwiderstandsdauer
- Flashover
- Fluchttreppe
- Fluchtweg
- Rettungsbalkon
- Rettungsfenster
- Rettungsweg
- Zweiter Rettungsweg