elkage.de
Suchbegriff eingeben:

Zuschlagstoffe

Mit Bindemitteln allein kann nur in bestimmten Fällen, z.B. bei Gips, ein Putzmörtel hergestellt werden. Deshalb gelangen spezielle »Zuschlagstoffe« zur Anwendung. Mit Hilfe von Zuschlagstoffen kann ein Putz- oder Mauermörtel hergestellt werden, der dann vielfältigen Anforderungen entsprechen kann. Gleiches gilt für den Beton, dessen mechanische und/oder chemische Eigenschaften durch die Zugabe von Zuschlagstoffen an den jeweiligen Einsatzzweck angepasst werden kann. Zuschlagstoffe helfen auch, um bei Bindemitteln, die während des Erhärtungsvorgangs schwinden, Schwindrisse zu vermindern oder zu vermeiden. Nicht zuletzt dienen sie zur Streckung des Bindemittels, insbesondere bei teuren Bindemitteln.

Siehe auch:
- Fließmittel
- Grobkies
- Kornformen
- Korngröße
- Korngrößenverteilung
- Schluff
- Ton
- Zuschlag
- Zusatzmittel